Drucken
Brot mit Kürbis und Pfefferlinge

Brot mit Kürbis und Pfifferlinge (Tartine d'automne aux potiron et girolles)

Gericht Gemüse / Vegetarisch, Quiche, Tarte und Pizza
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 4 Scheiben Brot
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 100 g Comté-Käse
  • 250 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schalotte

Anleitungen

  1. Kürbis waschen, entkernen und in 1-2 cm Stücke schneiden In einer Pfanne, die klein geschnittene Zwiebel und den Kürbis 30 Minuten braten
  2. Die Pfifferlinge bürsten oder mit Küchenpapier sauber machen (aber ohne Wasser) In einer anderen Pfanne, die klein geschnittene Schalotte und die Pfifferlinge braten lassen bis es kein Wasser mehr gibt
  3. Die Kürbiskerne in einer dritten Pfanne kurz anbraten
  4. Die Scheiben Brot toasten Kürbis, Pfifferlinge und Comté darauf verteilen
  5. Im Ofen, unter der Grillfunktion, die Scheiben Brot bis der Käse geschmolzen ist grillen
  6. Das Brot aus dem Ofen raus nehmen und die Kürbiskerne drauf streuen

Rezept-Anmerkungen

Dieses Brot kann man mit Feldsalat und einer Suppe (die mit der 2. Hälfte des Kürbis gemacht wurde) essen.