Drucken
Kalettes und Süßkartoffeln

Bunte Pfanne mit Kalettes, Süßkartoffeln und Garnelen

Gericht Fisch
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 200 g Kalettes oder Kale oder Rosenkohl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Garnelen Frisch oder TK
  • 1/2 TL Espelette Piment oder wenig Chili Flocken

Anleitungen

  1. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Süßkartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden (3 x 3 cm) und von allen Seiten in der Pfanne weich braten. Eventuell ein paar Löffel Wasser hinzufügen damit es dampft und besser kocht. 

  2. Nach ungefähr 15 Minuten, die Kalettes (kurz gewaschen) hinzufügen. Weiter 10 Minuten braten lassen.

  3. Währenddessen, die rohen Garnelen (oder Tiefgefrorenen) in einer kleinen Pfanne mit Olivenöl und Knoblauch anbraten bis sie rosa sind. Die Garnelen in die große Pfanne hinzugeben.

  4. Zum Schluss, den Piment d'Espelette darauf verteilen. Der Piment d'Espelette ist eine Spezialität aus Frankreich (aus dem Baskenland) und gibt einen pikanten Geschmack, leicht süß, ohne zu scharf zu sein. 

Rezept-Anmerkungen

Wenn es am Tisch Leute gibt, die keine Garnelen essen wollen, schmeckt das Gemüse ohne Garnelen immer noch sehr gut. Da das Kochen getrennt ist, brauchen Sie einfach die Garnelen nicht unter dem Gemüse zu mischen und jeder kann entscheiden ob er Garnelen möchte oder nicht.