Drucken
Linsentagliatelle

Linsentagliatelle (Tagliatelles aux lentilles faites maison)

Gericht Gemüse / Vegetarisch, Pasta / Nudeln
Keyword Vegan
Vorbereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

Für den Nudelteig

  • 250 g Linsenmehl
  • 150 g Hartweizengrieß
  • 4 Eier

Für die Sauce

  • 200 g rote Linsen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 ml Apfelsaft
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 10 Safranfäden
  • 1 Lorbeerblatt
  • Parmesan zum Hobeln

Anleitungen

  1. Mit der Küchenmaschine Linsenmehl, Grieß und 1 Prise Salz vermischen. Eier hineinschlagen und alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

    Linsentagliatelle
  2. Linsen waschen und abtropfen lassen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen. Die Linsen zugeben, alles mit Apfelsaft ablöschen und mit 250 ml Gemüsebrühe auffüllen. Safranfäden sowie Kräuterzweige und Lorbeer dazugeben. Die Linsen bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten weich garen.

    Linsentagliatelle
  3. In der Zwischenzeit den Nudelteig mit der Nudelmaschine in Tagliatelle schneiden.

    Linsentagliatelle
  4. Die Kräuter aus den Linsen entfernen. Rest von Gemüsebrühe dazuzu geben. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

  5. Die Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser 3–5 Minuten garen. Dann abtropfen lassen.

    Linsentagliatelle
  6. Tagliatelle auf Teller verteilen, Linsensauce darauf legen und mit gehobeltem Parmesan garnieren.